Gesunde Frühstücksideen: Vegane Blondies

Was ist schnell und einfach zubereitet, voller gesunder Nährstoffe und super lecker? Definitiv diese Blondies! Gesunde Frühstücksideen zum selber machen! Sogar Vegan, zucker- und glutenfrei, sind sie wahre Allrounder und das perfekte Frühstück für einen langen Tag.

Portionen: 10

Zeit: 0 hrs 25 min

Kalorien: 155 kcal

Gesunde Frühstücksideen

Was sind Blondies? Eignet sich diese für Gesunde Frühstücksideen?

Ein Blondie ist – wie der Name bereits vermuten lässt – einfach ein heller Brownie.

Das Gebäck kommt ohne dunkle Schokolade oder Kakaopulver aus und hat dadurch eine hellere Farbe. Meist werden die Blondies als Dessert oder Snack genossen und sind eine beliebte Alternative zu klassischen Schokoladen-Brownies. 

Die Hauptzutaten sind in der Regel Zucker, Butter, Mehl, Eier und Vanilleextrakt.

Meine gesündere und vegane Variante kommt ohne diese Zutaten aus, schmeckt aber mindestens genauso gut, wenn nicht sogar besser 😉  Schnelle und gesunde Frühstücksideen interessieren dich also?

Ein-Blondie-mit-Salz-und-Schokolade-in-der-Hand

Ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung für mein Gesunde Frühstücksideen

Tipps und Tricks für die Zubereitung der Blondies

  • Zum einen verwende ich Hafermehl für meinen Teig – dieses kann man entweder fertig im Supermarkt kaufen oder es ganz schnell und einfach selber herstellen, indem man Haferflocken im Mixer zu Mehl verarbeitet. Hierbei sollte nur beachtet werden, dass dieser komplett trocken ist, andernfalls bilden sich im Mehl Klumpen.
  • Zum anderen sollten die Bananen zuerst mit einer Gabel zerdrückt werden. Dafür sollten reife Bananen verwendet werden. Diese kann man leicht an den braunen Punkten auf der Schale erkennen.
  • Vor allem beim Erdnussmus sollte darauf geachtet werden, dass es Raumtemperatur hat, da es sich sonst nicht gut vermischen lässt. Selbstverständlich kannst du nach Belieben auch anderes Nussmus hernehmen. Du wirst im Internet viele gesunde Frühstücksideen finden, die zwar mit Erdnussbutter gemacht sind, allerdings funktioniert das Rezept auch mit jeder anderen Nussbutter.
  • Zuletzt die Blondies vollständig abkühlen lassen, da sie sonst beim Schneiden auseinanderfallen können.
 

Warum eignen sich diese Blondies für die Kategorie: gesunde Frühstücksideen?

Gleich mehrere Gründe machen diese leckeren Blondies zum perfekten Gericht am Morgen

  1. Sie sind super schnell zubereitet, da einfach alles in einer Schüssel zusammengemischt wird und das Ganze im Anschluss nur noch 20 Minuten in den Backofen gestellt werden muss. Sollte man auch diese Zeit am Morgen nicht zur Verfügung haben, sind die Blondies aber auch Meal Prep geeignet und können genauso gut am Vortag schon zubereitet werden.
  2. Die einzelnen Zutaten sind reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Somit ist dieses vollwertige Frühstück ein idealer Energielieferant und sorgt zudem für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl. Also genau das Richtige für einen guten Start in den Tag!
  3. Die Blondies können je nach Präferenz variiert werden und bieten viel Abwechslungsmöglichkeit. Hierauf wird weiter unten noch genauer eingegangen.
  4.  

Gesunde Frühstücksideen: Variationen meiner Blondies

Wie bereits erwähnt lassen sich die Blondies nach individuellem Belieben super abwandeln und variieren. Gesunde Frühstücksideen wie meine Blondies müssen ganz und gar nicht langweilig sein, hier habe ich noch weitere Ideen für dich:

… Nüsse wie Walnüsse, Paranüsse, Mandeln oder Haselnüsse

… getrocknete oder frische Früchte wie Cranberries, Aprikosen, Äpfel oder Himbeeren

… Schokoladenstückchen/Schokodrops

… Gewürze wie Zimt, Ingwer, Muskatnuss oder Kardamom

… oder Proteinpulver für einen extra Nährstoff-Kick

Gesunde Frühstücksideen: Variationen meiner Blondies

Die Blondies sollten in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden, um Feuchtigkeitsverlust zu vermeiden. Bei Raumtemperatur halten sie sich etwa 3-4 Tage, im Kühlschrank etwas länger. Alternativ die Blondies in Portionen einfrieren und bei Bedarf im Toaster auftauen. So sind sie bis zu 3 Monate haltbar.

Frisch gebacken schmecken sie aber natürlich am Besten 😉

Hat dich das Thema neugierig gemacht? Möchtest du mehr Gesunde Frühstücksideen? Dann probier doch mal diese Overnight Oats mit Banane und Blaubeeren oder vegane Overnight Oats mit Banane und Erdbeere. Oder hast du Lust auf das Gegenstück zu Blondies? Dann hab ich hier bereits ein Rezept für schokoladige zuckerfreie Brownies kreiert!

Blondies-mit-Salz---gesunde-Frühstücksideen
Drucken Pin
No ratings yet

Gesunde Frühstücksideen: Vegane Blondies

Leckeres & schnelles Frühstück das zuckerfrei & vegan ist
Gericht Frühstück
Küche deutsch
Keyword Gesunde Frühstücksideen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Portionen 12
Kalorien 155.07kcal

Kochutensilien

  • Backform 23x 23 x 4 cm

Zutaten

  • 190 g Erdnussmus
  • 110 g Haferflocken
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 2 reife Bananen
  • 120 ml Sojamilch
  • eine prise Salz
  • 1 TL Vanille
  • 50 g zuckerfreie Schokodrops

Anleitungen

  • Haferflocken im Mixer zu Mehl verarbeiten. Der Mixer muss dabei trocken sein, da sonst Klumpen entstehen. Gerne auch direkt Hafermehl nutzen.
  • Die reife Banane mit einer Gabel zerdrücken.
  • Alle restlichen Zutaten und 40g zuckerfreie Schokodrops unterheben und zu einem glatten Teig vermengen.
  • Eine Backform (23 x 23cm) mit Backpapier auslegen und den Teig darin verteilen.
  • die restlichen 10g Schokodrops auf den Blondies verteilen und für 20 Minuten bei 170 Grad im vorgeheizten Backofen backen.
  • 1-2 Stunden abkühlen lassen und mit grobem Meersalz verfeinern.

Notizen

Eine gute Möglichkeit, deinen Tag zu beginnen, besteht darin, sich für gesunde Frühstücksideen zu entscheiden 🙂 Wenn dir das Rezept gefällt oder du auf der Suche nach weiteren Rezepten bist, schaue dir gerne meine weiteren Frühstücks Rezepte an.

Nährwerte

Calories: 155.07kcal | Carbohydrates: 12.85g | Protein: 5.07g | Fat: 10.08g | Saturated Fat: 2.47g | Polyunsaturated Fat: 2.28g | Monounsaturated Fat: 4.24g | Sodium: 91.14mg | Potassium: 149.21mg | Fiber: 1.73g | Sugar: 2.04g | Vitamin A: 39.31IU | Vitamin C: 0.73mg | Calcium: 39.28mg | Iron: 0.73mg

Mehr Rezepte

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0 0 votes
Article Rating
0
Would love your thoughts, please comment.x