Bananen Kekse: Zuckerfreie, vegane und vollwertige Leckerbissen

Schnelle und Gesunde Bananen Kekse! Dieses köstliche Rezept verspricht eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Keksen. Mit wenigen Zutaten zauberst du köstliche, zuckerfreie Leckerbissen, die sowohl vegan als auch vollwertig sind. Genieße diese Bananen Kekse als Snack oder als süße Begleitung zu deinem Lieblingsgetränk.

Portionen: 10

Zeit: 2o min

Kalorien: 143 kcal

Bananen Kekse

Hier sind einige Merkmale der Bananen Kekse:

  • Vegan: Die Kekse enthalten keine tierischen Produkte und sind somit ideal für eine pflanzliche Ernährung geeignet.
  • Glutenfrei: Da sie keine glutenhaltigen Getreidesorten wie Weizen, Gerste oder Roggen enthalten, sind die Kekse glutenfrei und eignen sich für Menschen mit Glutenunverträglichkeit oder Zöliakie.
  • Zuckerfrei: Die Kekse werden ohne raffinierten Zucker zubereitet und sind somit eine gesündere Alternative zu herkömmlichen Keksen.
  • Sojafrei: Das Rezept enthält keine Sojaprodukte, was es für Menschen mit Sojaallergie oder -unverträglichkeit geeignet macht.
  • Nussfrei: Die Kekse enthalten keine Nüsse und sind somit auch für Personen mit Nussallergie geeignet.
  • Schnell zubereitet: Die Kekse sind in weniger als 20 Minuten zubereitet
  • Einfach zuzubereiten: Die gesunden Cookies bestehen aus wenigen Zutaten und sind super einfach in der Zubereitung.
  • Vollwertig: Das Rezept besteht aus gesunden & vollwertigen Zutaten
Bananen-Kekse-gestapelt

Ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung für mein Bananen Kekse

Zutaten

  • Bananen: Die Bananen dienen als natürliche Süßungsmittel und sorgen für eine saftige Konsistenz der Kekse. Alternativ kannst du auch pürierte Datteln oder Apfelmus verwenden.
  • Sesam: Sesam verleiht den Keksen einen nussigen Geschmack und eine angenehme Textur. Du kannst auch andere gemahlene Nüsse oder Samen wie Mandeln, Cashews oder Sonnenblumenkerne verwenden. Diese sollten allerdings ebenfalls feiner gehackt sein, so dass die Flüssigkeit der Banane „aufgesaugt“ wird.
  • Backkakao: Der Backkakao fügt einen intensiven Schokoladengeschmack hinzu. Achte darauf, ungesüßten Kakao zu verwenden, um den zuckerfreien Charakter der Kekse beizubehalten.
  • 1 TL Vanille: Vanilleextrakt verleiht den Keksen ein angenehmes Aroma. Falls du kein Vanilleextrakt zur Hand hast, kannst du alternativ Vanillepulver verwenden.
  • 1/4 TL Salz: Eine Prise Salz bringt die Aromen in den Keksen zur Geltung und verleiht ihnen den perfekten Geschmack.

Optional: Zuckerfreie Schokoladendrops: Wenn du den Keksen eine zusätzliche Schokoladennote geben möchtest, kannst du zuckerfreie Schokoladendrops hinzufügen. Achte darauf, dass sie keine zugesetzten Zucker enthalten.

Diese sorgfältig ausgewählten Zutaten werden zu köstlichen Bananen Keksen kombiniert, die deine Geschmacksknospen verwöhnen und gleichzeitig gesunde Alternativen zu herkömmlichen Keksen bieten.

Schritte

  • Zerdrücke die reifen Bananen mit einer Gabel in einer Schüssel, bis eine glatte Masse entsteht und die Bananen cremig sind.
  • Füge den Sesam, Backkakao, Vanille und Salz hinzu. Diese Zutaten geben dem Teig den richtigen Geschmack und die gewünschte Konsistenz.
  • Vermenge alle Zutaten gründlich mit einer Spatula, bis ein fester Teig entsteht.

Tipp: Wenn der Teig zu klebrig ist, kannst du etwas mehr Sesamsamen hinzufügen.

  • Lege einen runden Dessert Ring mit einem Durchmesser von 8 cm auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  • Fülle den Teig in den Dessert Ring und drücke ihn mit der Spatula fest, um eine gleichmäßige Schicht zu erhalten.
  • Du kannst die Kekse auch mit einem Löffel in Form bringen.

Tipp: Du kannst auch verschiedene Formen verwenden, um den Keksen eine individuelle Note zu verleihen. Denke daran, die Kekse nicht zu dick zu machen, damit sie gleichmäßig backen.

  • Heize den Backofen auf 170 Grad  Ober-Unterhitze vor.
  • Platziere das Backblech mit den geformten Keksen im vorgeheizten Ofen und backe sie für etwa 15 Minuten oder bis sie leicht goldbraun und fest sind.
  • Nach dem Backen nimm die Kekse aus dem Ofen und lasse sie auf dem Backblech vollständig abkühlen. Dadurch erhalten sie ihre endgültige Textur und Festigkeit.

Tipp: Die Backzeit kann je nach Ofen variieren. Achte darauf, dass die Kekse nicht zu dunkel werden und kontrolliere sie regelmäßig.

Aufbewahrungstipps für Bananen Kekse – Frisch und knusprig für längere Zeit

Damit deine Bananen Kekse frisch und knusprig bleiben, ist eine ordnungsgemäße Aufbewahrung wichtig. Hier sind einige Tipps, wie du deine Bananen Kekse am besten aufbewahren kannst:

  • Luftdichter Behälter: Bewahre die Bananen Kekse in einem luftdichten Behälter auf, um Feuchtigkeit und Luft von ihnen fernzuhalten. Dadurch bleiben sie länger knusprig und behalten ihren Geschmack.
  • Trockener Ort: Lagere den Behälter mit den Keksen an einem kühlen und trockenen Ort, um eine längere Haltbarkeit zu gewährleisten. Feuchtigkeit kann dazu führen, dass die Kekse weich werden oder schneller verderben.

Wenn du Bananen Kekse liebst, findest du auf meinem Blog likegian weitere leckere Rezepte, die du ausprobieren kannst. Hier sind einige Empfehlungen:

Zuckerfreier Zitronenkuchen: Ein schnelles und proteinreiches Dessert das ideal für den Sommer ist.
Avocado Pasta in 10 Minuten: Eine super schnelle & gesunde Avocado Pasta
Baked Oats mit Blaubeeren: Das ideale Meal Prep Rezept. Die Oats sind ohne zugesetzten Zucker zubereitet und geschmacklich ein absoluter Traum
Ich würde mich freuen, wenn du mir eine Sterne Bewertung und einen Kommentar zu meinem Bananen Kekse Rezept hinterlassen könntest. Dein Feedback ist mir wichtig und hilft mir, meine Rezepte weiter zu verbessern. Außerdem freue ich mich, wenn du deine Kreationen auf Instagram markierst und mich unter @likegian erwähnst, so dass ich deine tollen Kreationen sehen kann 🙂

Schokoladen-Bananen-Kekse-gestapelt
Drucken Pin
4,07 von 15 Bewertungen

Bananen Kekse mit Sesam aus nur 3 Zutaten

gesunde & vollwertige Kekse die schnell zubereitet sind und in Sachen Nährstoffen voll auf punkten.
Gericht Gesunde Rezepte, Kekse, Snacks, Zuckerfreie Kekse
Küche Gesunde Küche, Low Carb Küche, schnelle Küche, zuckerfreie Küche
Keyword Bananen Kekse, Schnelle Kekse, Sesamkekse, Zuckerfreie Kekse
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 10
Kalorien 143.54kcal

Kochutensilien

  • Ofen
  • Dessertring 8cm Durchmesser

Zutaten

  • 2 reife Bananen (240g)
  • 200 g Sesam
  • 32 g Backkakao
  • 1 TL Vanille
  • 1/4 TL Salz

Anleitungen

  • Den Ofen auf 170 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Die reifen Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Wenn dir das zu lange dauert, gib die Bananen kurz in den Mixer.
  • Anschließend Sesam, Backakako, Salz und Vanille unterheben und zu einem festen Teig verarbeiten.
  • Nun 10 Cookies auf ein Backpapier formen und mit zuckerfreien Schokodrops garnieren. Um schöne runde und gleichmäßige Cookies zu formen habe ich einen Dessertring (8cm Durchmesser) genutzt. Der Ring ist nicht wichtig, allerdeings solltest du drauf achten, dass die Cookies ähnlich dick sind, so dass die Backzeit für alle Cookies gleich ist.
  • Nun 15 Minuten backen und hinterher abkühlen lassen.

Notizen

Gesund backen, einfach & unkompliziert mit diesem Rezept. Die Bananen Kekse sind perfekt für Dich.
 

Nährwerte

Calories: 143.54kcal | Carbohydrates: 12.03g | Protein: 4.43g | Fat: 10.45g | Saturated Fat: 1.68g | Polyunsaturated Fat: 4.39g | Monounsaturated Fat: 3.91g | Sodium: 12.81mg | Potassium: 228.31mg | Fiber: 4.17g | Sugar: 3.06g | Vitamin A: 17.16IU | Vitamin C: 2.09mg | Calcium: 200.31mg | Iron: 3.42mg

Mehr Rezepte

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
5 1 vote
Article Rating
0
Would love your thoughts, please comment.x