Gesunder Kuchen mit Blaubeeren und Zitrone

Dieser Blaubeere Zitronen Vollkornkuchen ist eine köstliche und sommerliche Alternative zu herkömmlichen Kuchen, denn er ist mit Datteln gesüßt, vegan und vollwertig. Mein Gesunder Kuchen kommt ganz ohne Öl aus und wird dennoch fluffig & saftig.

Portionen: 8 Port.

Zeit: 10 min Prep

Kalorien: 179 kcal

Gesunder Kuchen

Mein gesunder Kuchen ist:

  • Gesund
  • Vegan
  • Vollwertig
  • Frei von raffiniertem Zucker
  • Glutenfrei (wenn Hafermehl verwendet wird)
  • Nussfrei (abhängig von der Nussbutterwahl)
  • Sojafrei
  • Schnell zubereitet
  • Einfach
  • Fruchtig

 

Mit diesen Eigenschaften ist dieser gesunde Kuchen eine großartige Option für Menschen mit verschiedenen Ernährungsbedürfnissen und Allergien. Er ist gesund, lecker und einfach zuzubereiten. Genieße diesen köstlichen Kuchen, der frei von bestimmten Allergenen ist, ohne dabei Kompromisse bei Geschmack und Textur einzugehen.

 
Ein-Stueck-gesunder-Kuchen-mit-Blaubeeren-in-der-Hand

Ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung für mein veganes Chili

Zutaten

  • Wasser: Selbstverständlich kannst du auch Pflanzenmilch nutzen.
  • Datteln: Datteln dienen als natürliche Süße für den Kuchen. Du kannst gerne auch Dattelzucker oder Erythrit nutzen. In diesem Fall würde ich empfehlen nur 200ml Wasser zu nutzen.
  • Nussbutter: Nussbutter, wie zum Beispiel Cashewbutter, verleiht dem Kuchen eine cremige Konsistenz und einen leicht nussigen Geschmack. Alternativ kann man auch Mandelbutter oder Erdnussbutter verwenden.
  • Leinsamen: Leinsamen dienen als Ei-Ersatz und helfen dabei, den Kuchen zusammenzuhalten. Falls gewünscht, können auch Chiasamen als Alternative verwendet werden.
  • Zitronensaft: Zitronensaft gibt dem Kuchen eine frische Note.
  • Salz: Eine Prise Salz verstärkt die Aromen im Kuchen
  • Blaubeeren: Blaubeeren sind eine köstliche Ergänzung für diesen gesunden Kuchen. Ich empfehle frische Blaubeeren, da TK Blaubeeren mehr Flüssigkeit enthalten und der Kuchen somit matschiger werden könnte.
  • Dinkelvollkornmehl: Dinkelvollkornmehl ist eine gesunde Alternative zu raffiniertem Weißmehl und enthält mehr Ballaststoffe und Nährstoffe. Es verleiht dem Kuchen eine angenehme Textur und einen leicht nussigen Geschmack. Bei Bedarf kann auch glutenfreies Mehl wie Hafermehl oder Reismehl verwendet werden.
  • Backpulver: Backpulver sorgt für das Aufgehen des Kuchens und verleiht ihm eine luftige Konsistenz.
  • Zitronenabrieb: Der Zitronenabrieb gibt dem Kuchen ein intensives Zitronenaroma und verleiht ihm eine frische Note. Es ist optional, kann aber den Geschmack des Kuchens nochmals verstärken.

Schritte

  • (300ml Wasser,100g Datteln, 50g Cashewmus, 20g Leinsamen, 40ml Zitronensaft, Eine prise Salz, 1/2 TL Vanille in einen Mixer geben und zu einem cremigen Smoothie pürieren. Diese Methode ermöglicht es, Wasser anstelle von Milch zu verwenden und ganze Datteln zu verwenden. Durch das Mixen werden die Datteln gleichmäßig verteilt und sorgen für eine natürliche Süße im Kuchen.
  • die trockenen Zutaten, bestehend aus 200g Dinkelvollkornmehl, 2TL Backpulver und 1 TL Zitronenabrieb, vermengen. Dadurch
  • aus dem Mixer zu den trockenen Zutaten geben und gut vermengen, bis ein glatter Teig entsteht. Achte darauf, dass alle Zutaten gut miteinander verbunden sind, um eine einheitliche Konsistenz zu erreichen.
  • vorsichtig unterheben, um sie gleichmäßig im Teig zu verteilen.
  • in eine Backform (Größe: 10×20 cm) geben und glattstreichen. Optional können Schokodrops auf dem Teig verteilt werden, um dem Kuchen eine zusätzliche süße zu geben.
  • im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad Celsius für etwa 50 Minuten backen. Überprüfe die Backzeit und Stichprobe mit einem Zahnstocher, um sicherzustellen, dass der Kuchen vollständig durchgebacken ist. Der Kuchen sollte eine goldbraune Kruste haben und beim Einstechen mit einem Zahnstocher sauber herauskommen.
  • den Kuchen aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen, bevor du ihn aus der Form nimmst und in Scheiben schneidest.

Wie kann mein gesunder Kuchen glutenfrei zubereitet werden?

Bei der Zubereitung meines Zitronen Blaubeere Kuchens hast du die Möglichkeit, anstelle von Dinkelvollkornmehl auch glutunfreies Hafermehl zu verwenden. Glutenfreies Hafermehl ist eine Aternative und kann eine leicht nussige Note verleihen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass verschiedene Mehlsorten unterschiedlich Feuchtigkeit aufnehmen. Daher kann es erforderlich sein, die Konsistenz des Teigs anzupassen.

Orientiere dich bei der Teigkonsistenz am besten an den Fotos in der Rezeptanleitung. Der Teig sollte eine glatte und leicht klebrige Konsistenz haben, die sich gut formen lässt. Falls der Teig zu trocken ist, füge nach Bedarf etwas Flüssigkeit hinzu (Wasser oder pflanzliche Milch), um die gewünschte Konsistenz zu erreichen. Ist der Teig zu feucht, gib vorsichtig etwas mehr Hafermehl hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Mein gesunder Kuchen klappt auch mit Erdbeeren

Beim Backen mit Beeren ist es wichtig, die richtigen Beeren zu wählen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Während frische Erdbeeren und Blaubeeren eine hervorragende Wahl sind und dem Kuchen eine fruchtige Note verleihen, sollten bestimmte Beeren vermieden werden, um ein matschiges Ergebnis zu vermeiden.

Himbeeren zum Beispiel können den Kuchen durch ihren hohen Wassergehalt zu matschig machen. Daher wird empfohlen, Himbeeren nicht für diesen Kuchen zu verwenden. Ebenso sollten auch TK-Beeren vermieden werden, da sie dazu neigen, beim Auftauen viel Flüssigkeit freizusetzen und den Kuchen ebenfalls matschig machen können.

Weitere köstliche Rezepte auf meinem Blog

Auf meinem Blog, likegian.de , findest du bereits eine Vielzahl weiterer köstlicher und gesunder Kuchen-Rezepte, die du unbedingt ausprobieren solltest. Hier sind einige meiner Favoriten:

Gesunder Schokokuchen mit Süßkartoffel aus nur 4 Zutaten
Schoko Bananenbrot mit Vollkornmehl. Das etwas andere Schokoladenbrot, dennoch richtig lecker & gesund.
Gesundes Apfel Bananenbrot, ebenfalls mit Dinkelvollkornmehl.
Zu guter Letzt möchte ich dich dazu ermutigen, meine Rezepte auszuprobieren und mir dein Feedback in Form einer Sternebewertung und einem Kommentar mitzuteilen. Deine Meinung ist mir wichtig und hilft mir dabei, meine Rezepte weiter zu verbessern. Außerdem freue ich mich, wenn du mich auf Instagram markierst, damit ich deine Kreationen sehen und teilen kann. Vielen Dank für deine Unterstützung und viel Spaß beim Nachbacken meiner gesunden Kuchen und anderen Rezepten!

Gesunder-Kuchen-mit-Blaubeeren und Zitrone aufgeschnitten
Drucken Pin
5 von 3 Bewertungen

Gesunder Kuchen mit Blaubeeren und Zitrone

ölfrei, gesund & richtig lecker.
Gericht Blaubeere Kuchen, Gesunder Kuchen, Kuchen, Lebkuchen, Nachspeise, Schneller Kuchen
Küche Dessert, Gesund backen, vegane küche
Keyword Blaubeere Kuchen, Gesunder Kuchen, Vollkornkuchen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Portionen 8
Kalorien 179.02kcal

Kochutensilien

  • 1 Backform 10x20cm
  • 1 Ofen

Zutaten

Feuchte Zutaten für Smoothie

  • 300 ml Wasser
  • 100 g Datteln
  • 50 g Cashewmus
  • 20 g Leinsamen
  • 40 ml Zitronensaft
  • eine prise Salz
  • 1/2 TL Vanille
  • 100 g Blaubeeren

Trockene Zutaten

  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Zitronenabrieb

Anleitungen

  • Alle Zutaten (außer Blaubeeren) im Mixer zu einem Smoothie pürieren.
  • Trockene Zutaten vermengen.
  • Feuchte und trockene Zutaten zu einem glatten Teig vermengen und anschließend Blaubeeren unterheben.
  • Eine Backform (10x20cm) mit Backpapier auslegen und den Teig darin verteilen. Optional mit zuckerfreien Schokodrops garnieren und 50 Minuten bei 170 Grad backen.
  • Anschließend abkühlen lassen und genießen.

Notizen

Mein gesunder Kuchen hat dir gefallen? Dann wünsche ich dir viel Spaß beim genießen und freue mich auf dein Feedback 🙂 

Nährwerte

Calories: 179.02kcal | Carbohydrates: 32.12g | Protein: 5.3g | Fat: 4.87g | Saturated Fat: 0.82g | Polyunsaturated Fat: 1.56g | Monounsaturated Fat: 2.09g | Sodium: 29.16mg | Potassium: 243.15mg | Fiber: 4.91g | Sugar: 9.43g | Vitamin A: 11.24IU | Vitamin C: 3.65mg | Calcium: 39.05mg | Iron: 1.58mg

Mehr Rezepte

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0 0 votes
Article Rating
0
Would love your thoughts, please comment.x