Gesunder und leckerer Chiasamen Pudding: Einfaches & vollwertiges Rezept, mit Datteln gesüßt.

Dieses einfache und vollwertige Rezept ist zuckerfrei, vegan und ideal als gesundes Frühstück, Snack oder Dessert. Der Gesunde Schokoladenpudding ist schnell zubereitet und mit wertvollen Nährstoffen vollgepackt. Mein Chiasamen Pudding ist nicht nur lecker, sondern auch ein Energie-Booster, der dich fit durch den Tag bringt.

Portionen: 2 Port.

Zeit: 5 min

Kalorien: 126 kcal

Chiasamen Pudding

“Allergenfreier Chiasamen-Pudding: Eine gesunde Wahl für spezielle Ernährungsbedürfnisse”

Dieser Chiasamen Pudding ist eine köstliche Option für Menschen mit verschiedenen Ernährungsbedürfnissen. Hier sind die allergenfreien Eigenschaften dieses Rezepts, stichpunktartig aufgelistet:

  • Glutenfrei: Das Rezept enthält keine glutenhaltigen Zutaten und eignet sich somit für Menschen mit Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit.
  • Vegan: Alle Zutaten sind rein pflanzlich und tierproduktfrei, wodurch der Pudding für Veganer und Vegetarier geeignet ist.
  • Laktosefrei: Da Hafermilch verwendet wird, ist der Pudding von Natur aus laktosefrei und somit eine Option für Menschen mit Laktoseintoleranz.
  • Sojafrei: Das Rezept enthält keine Sojaprodukte, wodurch es auch für Personen mit einer Sojaallergie oder -unverträglichkeit geeignet ist.
  • Nussfrei: Die verwendeten Zutaten enthalten keine Nüsse, was den Chiasamen Pudding zu einer sicheren Wahl für Menschen mit einer Nussallergie macht.
  • Zuckerfrei: Das Rezept verzichtet auf raffinierten Zucker und verwendet natürliche Süßungsmittel oder süße Zutaten wie Vanille, um den Pudding zu süßen.
  • Vollwertig: Der Pudding ist reich an Nährstoffen und enthält keine verarbeiteten oder unnatürlichen Inhaltsstoffe.
Chiasamen-pudding-mit-puerierten-Erdbeeren-und-geraspelter-schokolade

Ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung für mein Chiasamen Pudding

Zutaten

Im Chiasamen Pudding werden sorgfältig ausgewählte Zutaten verwendet, um ein gesundes und schmackhaftes Ergebnis zu erzielen. Hier ist eine Aufschlüsselung der verwendeten Zutaten und mögliche Alternativen:

  • Hafermilch: Die pflanzliche Basis für unseren Pudding. Alternativ kannst du auch Mandelmilch, Sojamilch, Reismilch oder Wasser nutzen. Ich empfehle stets ungesüßte Milch.
  • Chiasamen: Die Hauptzutat, die für die charakteristische Puddingkonsistenz sorgt und reich an Omega-3-Fettsäuren sowie Ballaststoffen ist. Es gibt keine direkte Alternative zu Chiasamen, aber du könntest Leinsamen als ähnlich gesunde Alternativen verwenden.
  • Backkakao: Verleiht dem Pudding einen schokoladigen Geschmack.
  • Vanille: Fügt dem Pudding eine angenehme Süße und ein köstliches Aroma hinzu.
  • Salz: Eine Prise Salz verstärkt die Aromen im Pudding.
  • Saft einer halben Zitrone: Der Zitronensaft verleiht dem Pudding eine erfrischende Note und hilft gleichzeitig, die Chiasamen besser zu quellen
  • Datteln: gesundes Süßungsmittel voller Nährstoffe.

Schritte

  • Stelle sicher, dass du alle Zutaten bereit hast. Du benötigst 300 ml Hafermilch, 60 g Chiasamen, 76g Datteln, 30 g Backkakao, 1 TL Vanille, 1/4 TL Salz und den Saft einer halben Zitrone.
  • Gib alle Zutaten in den Mixer. Starte jedoch mit der Milch, damit sich die Chiasamen hinterher nicht am Boden absetzen. Mixe alles nun auf hoher Geschwindigkeit, bis eine cremige und homogene Masse entsteht.

  • Den Chiasamen Pudding in 2 Gläser verteilen
  • Für die gesunde & vollwertige Erdbeeresauce kannst du 120g gewaschene Erdbeeren mit Stiel in den Mixer geben, eine Prise Salz und 1 TL Vanille dazu und fertig ist die leckere Erdbeere Sauce. Optional kannst du noch eine entsteinte Dattel dazu geben.
  • Den Chiasamen Pudding mit Erdbeeresauce, frischen Erdbeeren und geraspelter Zartbitterschokolade servieren.

Warum wird der Chiasamen Pudding gemixt?

Durch das Mixen entsteht eine komplett homogene Masse, in der sich die Chiasamen gleichmäßig verteilen. Dies führt zu einer cremigen und glatten Textur des Puddings. Der Mixer zerkleinert die Chiasamen leicht und hilft dabei, dass sie besser quellen und die Flüssigkeit aufnehmen.

Abgesehen davon bieten Chiasamen zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Sie sind reich an Ballaststoffen, Omega-3-Fettsäuren, Proteinen und Antioxidantien. Das Einweichen der Chiasamen ermöglicht es dem Körper, diese Nährstoffe besser aufzunehmen und zu verarbeiten. Die Verwendung von 30g Chiasamen pro Person in diesem Rezept für Chiasamen Pudding ist nicht schädlich. Chiasamen sind gut verträglich und können in angemessenen Mengen genossen werden. Es ist jedoch wichtig, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen, da die Chiasamen Wasser aufnehmen und im Magen aufquellen können.

Müssen die Chiasamen für den Pudding eingeweicht werden?

Nein, der Chiasamen Pudding muss nicht eingeweicht werden. Aufgrund der speziellen Zubereitungsmethode, bei der die Chiasamen direkt im Mixer gemixt werden, kommt der Pudding bereits mit einer recht festen Konsistenz aus dem Mixer.

Durch das Mixen der Chiasamen mit den anderen Zutaten entsteht eine cremige Masse, die direkt verzehrt werden kann. Die Chiasamen quellen während des Mixens auf und binden die Flüssigkeit, was zu einer festen und puddingähnlichen Textur führt.

Genieße den Chiasamen Pudding also direkt nach der Zubereitung oder lasse ihn etwas abkühlen, um ihn noch etwas fester werden zu lassen.

 

Enthalten Erdbeerstiele gesunde Vitamine?

Die Erdbeerstiele enthalten tatsächlich gesunde Vitamine und können mitgegessen werden, um von ihren Nährstoffen zu profitieren. Die grünen Stiele enthalten beispielsweise Vitamin C, Ballaststoffe und Antioxidantien.

 

Auf meinem Blog, likegian, findest du eine Vielzahl weiterer schneller und gesunder Frühstücksrezepte/Hauptgerichte oder Nachspeisen.

Vegane Blondies zum Frühstück aus vollwertigen Zutaten mit Kichererbsen

Selbstgemachte Linsenwraps aus 2 Zutaten mit zerdrückten Erbsen.

Gesunde Brownies mit Bohnen und Süßkartoffel ohne raffinierten Zucker.

Ich freue mich, dass du meinen Chiasamen Pudding ausprobierst und hoffe, dass er dir schmecken wird. Wenn dir das Rezept gefallen hat, würde ich mich über eine Sterne Bewertung und einen Kommentar freuen 🙂

Außerdem würde es mich sehr freuen, wenn du mich auf Instagram markierst (@likegian), damit ich deine Kreationen sehen und teilen kann. Ich liebe es, von anderen inspiriert zu werden und freue mich darauf, deine Variationen des Chiasamen Puddings zu sehen.

Chiasamen-Pudding-im-Glas
Drucken Pin
4,75 von 4 Bewertungen

Chiasamen Pudding mit Schokolade, Erdbeerpüree

Lust auf ein gesundes & schnelles Frühstück? Dann probiere diesen Chiasamen Pudding gerne aus.
Gericht Chiasamen Pudding, dessert, Frühstück, Gesundes Frühstück, Schokopudding, Snack
Küche Frühstücksküche, schnelle Küche, vegane küche
Keyword Chia Samen, Chiasamen gesund, Chiasamen Pudding, Gesunder Pudding, Schoko Pudding
Vorbereitungszeit 3 Minuten
Zubereitungszeit 2 Minuten
Gesamtzeit 5 Minuten
Portionen 2
Kalorien 348.16kcal

Kochutensilien

  • 1 Hochleistungsmixer

Zutaten

Chiasamen Pudding

  • 300 ml Hafermilch ohne Zucker
  • 60 g Chiasamen
  • 30 g Backkakao
  • 76 g Medjool Datteln 3 Stück
  • 1 TL Vanille gemahlen
  • 1/4 TL Salz
  • Saft einer halben Zitrone

Erdbeerpüree

  • 120 g Erdbeeren mit Stiel
  • 1 TL Vanille gemahlen
  • 1/4 TL Salz
  • 20 g Datteln 1 Stück, optional

Toppings

  • 1 Erdbeere
  • geraspelte Schokolade 90% oder zuckerfrei

Anleitungen

  • Alle Zutaten für den Chiasamen Pudding in den Mixer geben. Gerne mit der Milch starten, damit die Chiasamen nicht am Deckel kleben bleiben.
  • 2 Minuten mixen, bis eine homogene Masse entsteht.
  • Anschließend in 2 Gläser umfüllen.
  • 10 Erdbeeren waschen und samt Stiel mit Vanille, Salz und optional einer Dattel cremig mixen.
  • Auf dem Pudding verteilen und mit Erdbeere Stücken und geraspelter Schoko garnieren.

Notizen

Viel Spaß mit meinem Chiasamen Pudding Rezept 🙂

Nährwerte

Calories: 348.16kcal | Carbohydrates: 77.51g | Protein: 11.76g | Fat: 13.13g | Saturated Fat: 2.22g | Polyunsaturated Fat: 7.27g | Monounsaturated Fat: 1.41g | Trans Fat: 0.04g | Sodium: 178.03mg | Potassium: 857.66mg | Fiber: 21.78g | Sugar: 35.67g | Vitamin A: 393.74IU | Vitamin C: 39.33mg | Calcium: 466.15mg | Iron: 6.24mg

Mehr Rezepte

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0 0 votes
Article Rating
0
Would love your thoughts, please comment.x