Zuckerfreie Muffins: Gesund genießen mit vollwertigen Zutaten

Zuckerfreie Muffins, nicht nur vegan und vollwertig, sondern auch frei von raffiniertem Zucker und Öl. Mit Datteln als natürlicher Süßstoff und Avocado für eine gesunde Fettquelle sind diese Muffins ein perfekter Snack für bewusste Genießer. Einfach zuzubereiten und unwiderstehlich lecker!

Portionen: 6 Port.

Zeit: 5 min Prep

Kalorien: 169 kcal

Zuckerfreie Muffins

Zuckerfreie Muffins und ihre Vorteile:

  • Gesund
  • Vegan
  • Vollwertig
  • Glutenfrei (bei Verwendung von glutenfreiem Mehl)
  • Sojafrei
  • Nussfrei
  • Ohne raffinierten Zucker
  • Ballaststoffreich
  • Lecker
  • Schnell zubereitet
  • Einfach
  • Meal Prep tauglich
fertig-gebackene-muffins

Zuckerfreie Muffins auch glutenfrei möglich?

Zuckerfreie Muffins können auch glutenfrei sein, um den Bedürfnissen von Menschen mit Glutenunverträglichkeit oder Zöliakie gerecht zu werden. Anstelle von Dinkelvollkornmehl kann man glutenfreies Mehl, wie zum Beispiel aus Reis, Mandeln oder Buchweizen verwenden. Beachte jedoch, dass glutenfreies Mehl unterschiedlich Flüssigkeit aufnehmen kann. Um die richtige Konsistenz des Teigs zu erreichen, empfehle ich, den Smoothie nach Rezept zu mixen und dann Stück für Stück glutenfreies Mehl hinzuzufügen, bis du die gewünschte Konsistenz erlangst, wie auf den Fotos ersichtlich.

Zuckerfreie Muffins – Backen ohne Ankleben

Um ein problemloses Ablösen der zuckerfreien Muffins zu gewährleisten, empfehle ich, sie entweder in Silikonförmchen oder in Muffinförmchen zu backen, die sich wie Backpapier verhalten. Diese speziellen Förmchen sorgen dafür, dass die Muffins nicht am Boden oder den Seiten kleben bleiben und erleichtern das Servieren. So kannst du dich voll und ganz darauf konzentrieren, diese gesunden Köstlichkeiten zu genießen, ohne dich um das lästige Ankleben sorgen zu müssen. Backspaß garantiert!

Ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung für mein Zuckerfreie Muffins

Zutaten

  • 1/2 Avocado (70g): Die Avocado sorgt für eine cremige Textur und liefert gesunde ungesättigte Fette. Alternativ kannst du auch Nussbutter verwenden.
  • 30g Spinat: Der Spinat fügt dem Rezept Nährstoffe hinzu und verleiht den Muffins eine natürliche grüne Farbe. Du kannst ihn auch einfach weg lassen.
  • 50g Datteln: Die Datteln dienen als natürlicher Süßstoff und verleihen den Muffins ihre angenehme Süße. Rosinen, Bananen oder Feigen können ebenfalls als Süßungsmittel dienen.
  • 220ml Wasser: Wasser dient als Flüssigkeit für den Teig, um die Konsistenz zu optimieren.
  • Eine Prise Salz: Salz verstärkt den Geschmack der Muffins und kann je nach Vorliebe angepasst werden.
  • 1 TL Vanille: Vanilleextrakt gibt den Muffins ein herrliches Aroma.
  • 220g Dinkelvollkornmehl: Das vollwertige Dinkelvollkornmehl sorgt für Ballaststoffe und wertvolle Nährstoffe. Vollkornweizenmehl kann eine Alternative sein oder Hafermehl
  • 6g Backpulver: Backpulver macht die Muffins locker und luftig.

Schritte

Avocado halbieren und schälen. Spinat gründlich waschen und Stiele entfernen. Datteln entsteinen.

Die Avocado, Spinat, Datteln, Wasser, Salz und Vanille in einen Mixer geben und zu einem glatten Smoothie mixen. Achte auf eine homogene Konsistenz.

  • Dinkelvollkornmehl mit Backpulver vermengen. Optional: zuckerfreie Schokodrops, Rosinen oder gehackte Nüsse hinzufügen. Den Smoothie in die Schüssel mit dem Mehl geben und vorsichtig vermischen.

Die Teigkonsistenz mit dem Mehl anpassen. Falls der Teig zu fest ist, etwas Wasser hinzufügen. Falls er zu flüssig ist, nach und nach mehr Mehl hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz wie auf dem Foto erreicht ist. (Bei glutunfreier Ausführung siehe weiter oben meine Hilfestellung)

  • Den Backofen auf 170 Grad Celsius vorheizen und eine Muffinform mit Silikonförmchen oder Backpapier-förmigen Muffinförmchen vorbereiten.
  • Den Teig bis oben hin in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen, etwa 100g pro Muffin.
  •  Die zuckerfreien Muffins im vorgeheizten Ofen für etwa 20 Minuten oder bis sie goldbraun und fest sind, backen. Backzeit je nach Ofen überprüfen.
  • Die Muffins aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen, bevor du sie aus den Förmchen nimmst.

Auf meinem Blog: likegian.de findest du eine vielzahl weiterer gesunder Rezepte.

Für die restliche Avocado empfehle ich dir mein leckeres Avocado Pistazien Pesto

Oder wie wäre es mit einem Bananenbrot in der gesündesten Variante?

Wenn Du meine Rezepte ausprobiert hast, würde ich mich riesig über deine Meinung freuen! Teile gerne deine Erfahrunge mit mir und hinterlasse eine Sterne-Bewertung oder einen Kommentar. Vergesst nicht, mich auf Instagram zu markieren, damit ich eure fantastischen Muffin-Kreationen bewundern kann.

aufgeschnittener-Muffin
Drucken Pin
3,67 von 3 Bewertungen

Zuckerfreie Muffins mit Avocado und Vollkornmehl

vollwertige Muffins aus den besten Zutaten mit 100% Geschmack
Gericht Frühstücken, Gesund Frühstücken, Muffins, Vegane Muffins
Küche Amerikanisch, Dessert Küche, deutsch, schnelle Küche
Keyword Avocado Muffins, Gesunde Muffins, schnelle Muffins, vegane Muffins, zuckerfreie Muffins
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Portionen 6
Kalorien 168.99kcal

Kochutensilien

  • 1 Muffinform Durchmesser 7cm, höhe 3,5 cm
  • Muffinförmchen Silikon oder antihaft

Zutaten

  • 70 g Avocado Eine halbe
  • 30 g Spinat
  • 50 g Datteln
  • 220 ml Wasser
  • eine prise Salz
  • 1 TL Vanille
  • 220 g Dinkelvollkornmehl
  • 6 g Backpulver

Anleitungen

  • 1/2 Avocado, Spinat, Datteln, Wasser, Salz & Vanille im Mixer zu einem Smoothie pürieren bis eine cremige Konsistenz entsteht.
  • In der Zwischenzeit das Mehl mit Backpulver vermengen und anschließend den Smoothie unterheben und zu einem Teig verarbeiten. Optional: Füge 50 zuckerfreie Schokodrops oder Rosinen hinzu.
  • Nun Ca. 100g des Teiges in 6 Muffinförmchen geben (optional mit Schoko dekorieren) und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad für 20 Minuten backen.
  • Abkühlen lassen und genießen.

Notizen

Ich hoffe das Rezept für gesunde, zuckerfreie Muffins hat dir gefallen 🙂
Viel Spaß beim ausprobieren 🙂

Nährwerte

Calories: 168.99kcal | Carbohydrates: 34.11g | Protein: 5.42g | Fat: 2.68g | Saturated Fat: 0.41g | Polyunsaturated Fat: 0.65g | Monounsaturated Fat: 1.25g | Sodium: 111.68mg | Potassium: 272.7mg | Fiber: 5.48g | Sugar: 5.55g | Vitamin A: 490.02IU | Vitamin C: 2.6mg | Calcium: 80.84mg | Iron: 1.71mg

Mehr Rezepte

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0 0 votes
Article Rating
0
Would love your thoughts, please comment.x