Biskuitboden vegan

Biskuitboden vegan, der nicht nur super fluffig wird, sondern auch noch gesund und vollwertig ist. Der Biskuitboden aus Vollkornmehl kommt mit einfachen Zutaten aus und ist in wenigen Arbeitsschritten zubereitet. Ob Tiramisu oder Torte, der gesunde Biskuitboden eignet sich für viele Rezepte.

Portionen: 42

Zeit: 20 Min.

Kalorien: 33 kcal

Biskuitboden vegan

Rezept-Eigenschaften: Biskuitboden vegan

  • vegan
  • laktosefrei
  • vollwertig
  • glutenfrei möglich
  • ölfrei
  • schnell
  • einfach
  • wenige Zutaten
biskuitboden vegan eckig gebacken von oben

Ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung für Biskuitboden vegan

Zutaten

Sorge dafür, dass du alle Zutaten griffbereit hast.
Du benötigst:

  • 250g Vollkornmehl (geht auch mit Hafermehl)
  • 125g Dattelzucker
  • 7g Backpulver
  • 1 TL Vanille
  • Prise Salz
  • 100g Apfelmark
  • 250g Sprudelwasser

Schritte

  • Vermenge zunächst alle trockenen Zutaten (Vollkornmehl, Dattelzucker, Vanille, Backpulver, Salz) in einer Schüssel. 
  • Gib im Anschluss die feuchten Zutaten hinzu (Apfelmark und Sprudelwasser)
  • Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. 
  • Den Teig in eine Kuchenform geben 
  • Bei 170 Grad für ca. 15 Minuten backen 
Genieße deinen selbstgemachten Biskuitboden vegan

Kann ich für Biskuitboden vegan anstelle des sprudelwassers auch eine andere flüssigkeit verwenden?

Ich würde dir davon abraten eine andere Flüssigkeit zu verwenden, da dies das Ergebnis zu stark beeinflusst. Sprudelwasser wird verwendet, um dem Biskuit eine luftige und lockere Textur zu verleihen, da die Kohlensäurebläschen beim Backen ausdehnen und den Teig auflockern. Wenn du eine andere Flüssigkeit verwendest, die keine Kohlensäure enthält, könnte das Ergebnis etwas dichter und weniger luftig sein.

Kann ich den Biskuitboden vegan auch in glutenfrei backen?

Auf jeden Fall! Du kannst ein anderes glutenfreies Mehl verwenden. Ich würde dir glutenfreies Hafermehl empfehlen, da dies im Backergebnis dem Original am nächsten kommt und zu einem ebenso fluffigen Ergebnis führt. Solltest du ein anderes Mehl verwenden, achte beim Rühren auf die Textur des Teiges und passe bei Bedarf die Menge der Flüssigkeit an. 

Hat dir mein Rezept für Biskuitboden vegan gefallen? Dann schaue dich gerne auf meinem Blog www.likegian.de um! Du findest hier weitere gesunde herzhafte Gerichte, aber auch vollwertige Nachspeisen. 

Suchst du noch nach dem passenden Rezept, um den Biskuitboden vegan einzusetzen? Dann schau dir unbedingt mein Erdbeer Tiramisu an. 

Für mehr gesunde Backrezepte schaue hier vorbei.

Wenn es schokoladiger sein darf, empfehle ich dir meine Fudgy Brownies sowie meine Schoko Pistazien Torte. Du findest weitere leckere und gesunde Desserts auf meiner Kategorienseite

Keine Lust zu backen? Dafür habe ich passende No Bake Rezepte für dich: Cheesecake ohne backen oder Vollwertiger Raw Cake

Weitere Hauptspeisen findest du hier

Wenn Du eines meiner Rezepte ausprobiert hast, würde ich mich riesig über deine Meinung freuen! Teile gerne deine Erfahrungen mit mir und hinterlasse eine Sterne-Bewertung oder einen Kommentar. Vergesst auch nicht, mich auf Instagram zu markieren, damit ich eure fantastischen Kreationen bewundern kann.

biskuitboden vegan geschnitten von oben
Drucken Pin
3 von 2 Bewertungen

Biskuitboden vegan

Biskuitboden vegan aus Vollkornmehl, der aus einfachen Zutaten in wenigen Schritten zubereitet ist. Vollwertig und vegan. Perfekt für gesunde Torten oder Tiramisu.
Gericht Gesunde Nachspeise, Gesunder Kuchen, Veganes Dessert
Küche deutsch, Italienisch
Keyword Gesunder Kuchen, vegan backen, Vollwertig Backen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 42 Stück
Kalorien 33.09kcal

Kochutensilien

  • 1 Backform 20x20cm

Zutaten

  • 250 g Vollkornmehl (alternativ Hafermehl)
  • 125 g Dattelzucker
  • 7 g Backpulver
  • 1 TL Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Apfelmark
  • 250 g Sprudelwasser

Anleitungen

Trockene Zutaten

  • Vermenge zunächst alle trockenen Zutaten (Mehl, Dattelzucker, Backpulver, Vanille, Salz) in einer Schüssel.

Flüssige Zutaten

  • Gib im Anschluss die feuchten Zutaten hinzu (Apfelmark und Sprudelwasser).

Vermengen

  • Verrühre alle Zutaten zu einem glatten Teig.

Backen

  • Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform geben.
  • Den Teig bei 170 Grad 15 Minuten backen.

Notizen

Den Biskuitboden vegan kannst du für gesunde Backrezepte wie Torten oder Tiramisu einsetzen. 

Nährwerte

Calories: 33.09kcal | Carbohydrates: 7.63g | Protein: 0.79g | Fat: 0.16g | Saturated Fat: 0.03g | Polyunsaturated Fat: 0.07g | Monounsaturated Fat: 0.02g | Sodium: 28.32mg | Potassium: 24.4mg | Fiber: 0.69g | Sugar: 3.25g | Vitamin A: 1.82IU | Vitamin C: 0.11mg | Calcium: 12.3mg | Iron: 0.24mg

Mehr Rezepte

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0 0 votes
Article Rating
0
Would love your thoughts, please comment.x